Sportfischereiverein Dotternhausen e.V.

Archiv 2010-2016

Auf dieser Seite findest Du Erinnerungen der letzten 6 Jahre.
2010-jetzt

28.März 2013 Fischverkauf

Auf   Grund   von   Straßenbauarbeiten   musste   der   Fischverkauf   auf   den   Dorfplatz   verlegt   werden.   Schnee,   Regen   und Temperaturen um   5°C   ,   alles   das   wünscht   man   sich   nicht   zu   einem   Verkaufstag.   Nichts   desto   Trotz,   wir   Fischer   waren   da   und   unsere   treue Kundschaft auch.                                                       

9.Mai 2013 Fischerfest

“Feste   muß   man   nehmen   wie   so   kommen”,   so   auch   bei   uns.   Trotz immer   wiederkehrenden   Regenschauern   und   Temperaturen   um   15°C haben    es    sich    unser    Gäste    es    nicht    nehmen    lassen    an    diesem Wochende   mit   uns   schöne   Stunden   zu   verbringen.   Am   Vatertag   fand bei   Blasmusik   ein   zünftiger   Frühschoppen   statt.   Zur   Mittagszeit   bis   in die    Abendstunden    war    die    Küche    geöffnet.    Die    riesige    Nachfrage bestätigte,   dass   wir   wieder   den   Geschmack   unserer   Gäste   getroffen hatten.

Juni 2013 Norwegentour

Farsund   Resort,   mitten   in   schönster   Natur   mit   idyllischen   Fjorden,   Inseln   und   Schären,   ist   nur   15-20   Bootsminuten   vom   offenen Meer   entfernt.   Diese   einmalige   Lage   garantiert   gute   und   variierte Angel-   und   Erholungsmöglichkeiten.   Es   ist   fast   immer   möglich, eine Angeltour zu unternehmen, - bei schlechtem Wetter im Fjord, bei gutem Wetter auf dem offenen Meer.

November 2013 Grillhockete am Dorfweiher

Der   Ausschuß   rief   wieder   mal   zum   Einsatz.   Diesmal   war   es   aber   nicht   wie   oft   ein   Arbeitseinsatz,   sondern   eine   Einladung   zum gemütlichen   Grillhockete.   Früh   ab   7:00   Uhr   trafen   wir   uns   am   3.Oktober   bei   anfänglich   noch   sehr   frischen   Temperaturen   zum gemeinsamen   Fischen   an   unserem   Weiher.   Der   Wetterbericht   sollte   Recht   behalten,   es   wurde   ein   sehr   sonniger   schöner Feiertag.   Nach   dem   Smoker   und   Räucherofen   “angeschmissem”   waren,   hiess   es   nur   noch   warten.   Saftige   Spare   Rips   und   gold- gelb gerauchte Makrelen fanden reißend Absatz.  In geselliger Runde vergingen die Stunden wie im Flug.
Frische Forellen, Saibling Lachsforellen, und Dorsch waren gefragte Artikel.
30 März 2013 Ostereierschießen Wir   trafen   uns   in   gemütlicher   Runde   zum   Ostereierschießen   in Ostdorf um uns mit Eiern für das Osterfest einzudecken. Das   Schützenhaus   wurde   zum   Familientreffpunkt,   aber   auch viele   Vereine   und   Gruppen   trafen   sich   hier   in   geselliger   Runde getroffen.
Unsere Unterkunft
Horst Birnstill mit seinem erster Dorsch
Dieter Sieber, ”In der Ruhe liegt die Kraft”
Januar 2013 Entschlammen des unteren Sees Der   Fischereiverein   Dotternhausen   e.V.    bekam   vom   Wasserwirtschaftsamt   die Auflage   beide   Seen   in   einer   angemessenen   Frist zu   entschlammen.   Geplant   war   das   der   erste   See   erst   2014   entschlammt   wird,   doch   im   Jahr   2012   kam   aus   einer   Drainage   die früher zum Entwässern der Wiesen vorgesehen war massiv Wasser. Somit   haben   wir   im   Herbst   2012   mit   dem   Abfischen   des   Sees   begonnen   und   wollten   in   den   Wintermonaten,   wenn   der   Boden gefroren   ist,   mit   dem   Entschlammen   beginnen.   Leider   viel   ergiebiger   Schnee   bevor   der   Frost   kam.   Da   die   geschlossene Schneedecke den Frost nicht durchließ, gestalteten sich die Bemühungen den Schlamm  aus dem See zu holen sehr schwierig. Letztendlich   haben   wir   uns   dazu   entschieden   die   Arbeiten   zu   unterbrechen   und   erst   wieder   zu   beginnen,   wenn   es   trocken   ist. Gesagt   getan.   Nach   dem   reibungslosen   Ausbaggern   des   Sees   in   den   Sommermonaten   wurden   auch   die   Schongebiete   und Böschungen wieder gerichtet. Nach Abschluß der Erdarbeiten wurde im ganzen See Brandkalk verteilt. Eine Woche später wurden die Zuläufe geöffnet und der See war innerhalb eines Monats wieder voll gelaufen.
Stillstand der Arbeiten

Januar 2014 Neujahrsempfang

Unser Neujahrstreffen, der Start ins neue Vereinsjahr. In gemütlicher Runde saßen wir etliche Stunden, denn jeder hatte etwas zu erzählen. 

6.April 2014 Anfischen am unteren See im Fuchsloch

Erstmalig haben wir mit unserem Partnerverein ein gemeinsames Anfischen an unserem unteren See durchgeführt. Eine

Bombenstimmung verließ den Tag viel zu schnell vergehen.

17.April 2014 Fischverkauf

So gab es neben Forellen und Saiblingen auch Dorschfilet (Kabeljau), Bücklinge und Schollen.

Reimund Link

Annika Fuchs Horst

Birnstill

gemeinsames Vesper mit Dormettingen
Rückkehr des mobilen Verkaufwagens Ines u.Annika Fuchs
Dieter Sieber beim Putzen der Fische
Reimund Link beim Filettieren
Maik Kuhn, Phillip Kopp beim Schlachten der Fische

19.April 2014 Ostereierschießen in Ostdorf

Horst Birnstill mit Tochter
Ines Fuchs
Ursula u.Ralf Spanner
Ralf Spanner

Mai 2014 Rutenbauseminar

Nach dem Sektempfang und der Begrüßung aller Anwesenden durch den 1. Vorsitzenden gab es eine deftige Schlachteplatte zum Abendessen. Jeder hatte etwas zu berichten und konnte natürlich auch Neuigkeiten erfahren. Die Zeit verging wie im Flug.

17.Januar 2015 Neujahrstreffen im Gasthaus “zur Rose”

20.März 2015 Jahreshauptversammlung im Sportlerheim in Dotternhausen

Bürgermeisterin Frau Adrian

entlastete den Vorstand

Vorsitzender Volker Fuchs

eröffnete die Versammlung

Gewässerwart Jürgen

Schlotterliest seinen Bericht vor.

Jugendwart Maik Kuhn

berichtet über die Arbeit

der Jugendgruppe.

Kassierer Horst Birnstill bei

seinem Kassenbericht

10.März 2015 Hegefischen an unserem Dorfweiher

v.l.n.r.  Eugen Hahn,Hans

Baumgartner, Helmut Treciak

Hans Bussik

Michael Röder, Horst Birnstill

Erich Schlotter

Phillip Kopp

Gruppenfoto

Gerhardt Reiner

mit

Seniorenpokal

Heiko Getrost mit Jugend

04.April 2015 Ostereierschießen in Ostdorf

Dieter Sieber

Gemütliches Beisammensein

v.l.n.r. Phillip Kopp, Dieter

Sieber, Beate Metz, Pius Stehle,

Dennis Benjatschek,Frank

Hauschel

14.Mai 2015 Fischerfest

v.l.n.r. Vitali Müller,Frank

Hauschel,Igor Spanagel sind bereit.

Zelt platz aus allen Nähten

Ines Fuchs, Matthias Walser an der

Kasse

4.Juni 2015 unser Angeltripp nach Norwegen in die Region Hitra und Umgebung

unsere Fähre von Kiel nach Oslo

Frank Hauschel, Lothar Lenischenko,

Dieter Sieber

Dieter Sieber hinaus aufs

Meer

Sonnenuntergang

Volker Fuchs mit schönem Schellfisch

Verpflegung auf der Fähre bestens

Lothar Lenischenko mit Hai

Juli 2015 Entschlammen des oberen Sees Nachdem   2013   bereits   der   untere   See   entschlammt   wurde,   war   dieses   Jahr   nun   der   obere   See   dran.   Schwehre Technik   rückte   an   und   es   wurde schon am ersten Tag sichtbar was uns erwartet. Beginnend    vom    Schongebiet    arbeitete    sich    der    Bagger    Schaufel    für    Schaufel    in    Richtung    Mönch    vor.    Der    Schlamm    wurde    mit    LKW’s abtransportiert. Danach wurden die Staubretten an beiden Mönchen durch Neue ersetzt . Nach Abschluß aller Arbeiten wurde im gesammte See Brandkalk verteilt.
Ende September 2015 Vereinsausfahrt nach Oppenheim
Januar 2010 Der “Fischerchor” wurde gegründet. Anlässlich unseres 30 jährigen Bestehens sangen wir in der ausverkauften Festhalle in Dotternhausen.
April 2012 Führungswechsel bei den Fischern Nach    16    Jahren    hat    Rainer    Hämmerl    das    Amts    des    Vorsitzenden    beim    Fischereiverein    Dotternhausen abgegeben.   Zum   Nachfolger   wählte   die   Hauptversammlung   seinen   bisherigen   Stellvertreter   Volker   Fuchs,   auf dessen   Platz   Pius   Stehle   nachrückte.   In   seinem   Jahresrückblick   führte   der scheidende    Vorsitzende    Hämmerl    aus,    dass    i n    der    Zukunft    große Aufgaben   auf   den   Verein   zukommen.   Diese   seien   nicht   nur   mit   viel   Arbeit verbunden,   sondern   würden   auch   die   Vereinskasse   kräftig   schröpfen.   Im Hinblick    auf    die    Pflege    und    Instandhaltung    vor    allem    der    Unteren Schlichem-Seen    würden    "horrende    Investitionen"    drohen,    für    die    das Arbeitsengagement     der     Mitglieder     nicht     mehr     ausreiche.     Hämmerl bedauerte,   dass   auch   die   Erlöse   aus   Festveranstaltungen   nicht   mehr   allzu viel brächten.
Gerauchte Makrelen rundeten das Angebot ab.
© Sportfischereiverein Dotternhausen e.V.
Dotternhausen Facebook Dotternhausen google+ Dotternhausen Twitter

Sportfischereiverein

              Dotternhausen e.V.

Archiv 2010-2016

Auf dieser Seite findest Du Erinnerungen der letzten 6 Jahre.

28.März 2013 Fischverkauf

Auf   Grund   von   Straßenbauarbeiten   musste   der   Fischverkauf   auf den   Dorfplatz   verlegt   werden.   Schnee,   Regen   und   Temperaturen um   5°C   ,   alles   das   wünscht   man   sich   nicht   zu   einem   Verkaufstag. Nichts    desto    Trotz,    wir    Fischer    waren    da    und    unsere    treue Kundschaft auch.                                                       

9.Mai 2013 Fischerfest

“Feste   muß   man   nehmen   wie   so   kommen”,   so   auch   bei   uns. Trotz immer   wiederkehrenden   Regenschauern   und   Temperaturen   um 15°C   haben   es   sich   unser   Gäste   es   nicht   nehmen   lassen   an diesem   Wochende   mit   uns   schöne   Stunden   zu   verbringen.   Am Vatertag   fand   bei   Blasmusik   ein   zünftiger   Frühschoppen   statt.   Zur Mittagszeit   bis   in   die   Abendstunden   war   die   Küche   geöffnet.   Die riesige   Nachfrage   bestätigte,   dass   wir   wieder   den   Geschmack unserer Gäste getroffen hatten.

Juni 2013 Norwegentour

Farsund   Resort,   mitten   in   schönster   Natur   mit   idyllischen   Fjorden, Inseln    und    Schären,    ist    nur    15-20    Bootsminuten    vom    offenen Meer   entfernt.   Diese   einmalige   Lage   garantiert   gute   und   variierte Angel-   und   Erholungsmöglichkeiten.   Es   ist   fast   immer   möglich, eine Angeltour   zu   unternehmen,   -   bei   schlechtem   Wetter   im   Fjord, bei gutem Wetter auf dem offenen Meer.

November 2013 Grillhockete am Dorfweiher

Der   Ausschuß   rief   wieder   mal   zum   Einsatz.   Diesmal   war   es   aber nicht    wie    oft    ein   Arbeitseinsatz,    sondern    eine    Einladung    zum gemütlichen   Grillhockete.   Früh   ab   7:00   Uhr   trafen   wir   uns   am 3.Oktober   bei   anfänglich   noch   sehr   frischen   Temperaturen   zum gemeinsamen   Fischen   an   unserem   Weiher.   Der   Wetterbericht sollte    Recht    behalten,    es    wurde    ein    sehr    sonniger    schöner Feiertag.   Nach   dem   Smoker   und   Räucherofen   “angeschmissem” waren,   hiess   es   nur   noch   warten.   Saftige   Spare   Rips   und   gold- gelb   gerauchte   Makrelen   fanden   reißend   Absatz.    In   geselliger Runde vergingen die Stunden wie im Flug.
Frische Forellen, Saibling Lachsforellen, und Dorsch waren gefragte Artikel.
30 März 2013 Ostereierschießen Wir   trafen   uns   in   gemütlicher   Runde   zum   Ostereierschießen   in Ostdorf um uns mit Eiern für das Osterfest einzudecken. Das   Schützenhaus   wurde   zum   Familientreffpunkt,   aber   auch   viele Vereine    und    Gruppen    trafen    sich    hier    in    geselliger    Runde getroffen.
Unsere Unterkunft
Horst Birnstill mit seinem erster Dorsch
Dieter Sieber, ”In der Ruhe liegt die Kraft”
Januar 2013 Entschlammen des unteren Sees Der       Fischereiverein       Dotternhausen       e.V.        bekam       vom Wasserwirtschaftsamt      die     Auflage      beide      Seen      in      einer angemessenen    Frist    zu    entschlammen.    Geplant    war    das    der erste   See   erst   2014   entschlammt   wird,   doch   im   Jahr   2012   kam aus    einer    Drainage    die    früher    zum    Entwässern    der    Wiesen vorgesehen war massiv Wasser. Somit   haben   wir   im   Herbst   2012   mit   dem   Abfischen   des   Sees begonnen   und   wollten   in   den   Wintermonaten,   wenn   der   Boden gefroren    ist,    mit    dem    Entschlammen    beginnen.    Leider    viel ergiebiger   Schnee   bevor   der   Frost   kam.   Da   die   geschlossene Schneedecke    den    Frost    nicht    durchließ,    gestalteten    sich    die Bemühungen    den    Schlamm        aus    dem    See    zu    holen    sehr schwierig. Letztendlich   haben   wir   uns   dazu   entschieden   die   Arbeiten   zu unterbrechen   und   erst   wieder   zu   beginnen,   wenn   es   trocken   ist. Gesagt   getan.   Nach   dem   reibungslosen Ausbaggern   des   Sees   in den     Sommermonaten     wurden     auch     die     Schongebiete     und Böschungen   wieder   gerichtet.   Nach   Abschluß   der   Erdarbeiten wurde im ganzen See Brandkalk verteilt. Eine   Woche   später   wurden   die   Zuläufe   geöffnet   und   der   See   war innerhalb eines Monats wieder voll gelaufen.
Stillstand der Arbeiten

Januar 2014 Neujahrsempfang

Unser Neujahrstreffen, der Start ins neue Vereinsjahr. In gemütlicher Runde saßen wir etliche Stunden, denn jeder hatte etwas zu erzählen. 

6.April 2014 Anfischen am unteren See im Fuchsloch

Erstmalig haben wir mit unserem Partnerverein ein gemeinsames

Anfischen an unserem unteren See durchgeführt. Eine

Bombenstimmung verließ den Tag viel zu schnell vergehen.

17.April 2014 Fischverkauf

So gab es neben Forellen und Saiblingen auch Dorschfilet (Kabeljau), Bücklinge und Schollen.

Reimund Link

Annika Fuchs Horst Birnstill

gemeinsames Vesper mit Dormettingen
Rückkehr des mobilen Verkaufwagens Ines u.Annika Fuchs
Dieter Sieber beim Putzen der Fische
Reimund Link beim Filettieren
Maik Kuhn, Phillip Kopp beim Schlachten der Fische

19.April 2014 Ostereierschießen in Ostdorf

Horst Birnstill mit Tochter
Ines Fuchs
Ursula u.Ralf Spanner

Mai 2014 Rutenbauseminar

Januar 2010 Der    “Fischerchor”    wurde    gegründet.    Anlässlich    unseres    30 jährigen   Bestehens   sangen   wir   in   der   ausverkauften   Festhalle in Dotternhausen.
April 2012 Führungswechsel bei den Fischern Nach   16   Jahren   hat   Rainer   Hämmerl   das Amts   des   Vorsitzenden beim       Fischereiverein       Dotternhausen       abgegeben.       Zum Nachfolger    wählte    die    Hauptversammlung    seinen    bisherigen Stellvertreter    Volker    Fuchs,    auf    dessen    Platz    Pius    Stehle nachrückte.    In    seinem    Jahresrückblick    führte    der    scheidende Vorsitzende   Hämmerl   aus,   dass   in   der   Zukunft   große   Aufgaben auf   den   Verein   zukommen.   Diese   seien   nicht   nur   mit   viel   Arbeit verbunden,    sondern    würden    auch    die    Vereinskasse    kräftig schröpfen.   Im   Hinblick   auf   die   Pflege   und   Instandhaltung   vor allem      der      Unteren      Schlichem-Seen      würden      "horrende Investitionen"    drohen,    für die   das Arbeitsengagement der    Mitglieder    nicht    mehr ausreiche.              Hämmerl bedauerte,    dass    auch    die Erlöse                             aus Festveranstaltungen     nicht mehr allzu viel brächten.
Gerauchte Makrelen rundeten das Angebot ab.
Nach dem Sektempfang und der Begrüßung aller Anwesenden durch den 1. Vorsitzenden gab es eine deftige Schlachteplatte zum Abendessen. Jeder hatte etwas zu berichten und konnte natürlich auch Neuigkeiten erfahren. Die Zeit verging wie im Flug.

17.Januar 2015 Neujahrstreffen im Gasthaus “zur Rose”

20.März 2015 Jahreshauptversammlung im Sportlerheim in

Dotternhausen

Bürgermeisterin Frau Adrian

entlastete den Vorstand

Vorsitzender Volker Fuchs

eröffnete die Versammlung

Gewässerwart Jürgen

Schlotterliest seinen Bericht vor.

Jugendwart Maik Kuhn

berichtet über die Arbeit

der Jugendgruppe.

Kassierer Horst Birnstill bei

seinem Kassenbericht

10.März 2015 Hegefischen an unserem Dorfweiher

v.l.n.r.  Eugen Hahn,Hans

Baumgartner, Helmut Treciak

Hans Bussik

Michael Röder, Horst Birnstill

Erich Schlotter

Phillip Kopp

Gruppenfoto

Gerhardt Reiner mit Seniorenpokal

Heiko Getrost mit Jugend

04.April 2015 Ostereierschießen in Ostdorf

Dieter Sieber

Gemütliches

Beisammensein

v.l.n.r. Phillip Kopp, Dieter

Sieber, Beate Metz, Pius

Stehle, Dennis

Benjatschek,Frank Hauschel

14.Mai 2015 Fischerfest

v.l.n.r. Vitali Müller,Frank

Hauschel,Igor Spanagel sind bereit.

Zelt platz aus allen Nähten

Ines Fuchs, Matthias Walser an der

Kasse

4.Juni 2015 unser Angeltripp nach Norwegen in die Region

Hitra und Umgebung

unsere Fähre von Kiel nach Oslo

Frank Hauschel, Lothar

Lenischenko, Dieter Sieber

Dieter Sieber hinaus aufs

Meer

Volker Fuchs mit schönem

Schellfisch

Verpflegung auf der Fähre

bestens

Lothar Lenischenko mit Hai

Juli 2015 Entschlammen des oberen Sees Nachdem   2013   bereits   der   untere   See   entschlammt   wurde,   war dieses   Jahr   nun   der   obere   See   dran.   Schwere   Technik   rückte an    und    es    wurde    schon    am    ersten    Tag    sichtbar    was    uns erwartet. Beginnend     vom     Schongebiet     arbeitete     sich     der     Bagger Schaufel   für   Schaufel   in   Richtung   Mönch   vor.   Der   Schlamm wurde     mit     LKW’s     abtransportiert.     Danach     wurden     die Staubretten an beiden Mönchen durch Neue ersetzt . Nach     Abschluss     aller     Arbeiten     wurde     im     gesamte     See Brandkalk verteilt.
Ende September 2015 Vereinsausfahrt nach Oppenheim